Rosalynn 

Januar 2007 – 25. Juli 2018

„Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise.“

Rosalynn kam von der Straße in Ungarn in einem schrecklichen Zustand zu uns. Sie hatte walnussgroße Brusttumore, Infekte in beiden Augen und viele große Umfangvermehrungen an ihrem kleinen Körper.
Wir kämpften gemeinsam mit der liebenswerten und sehr netten alten Dame. Ständig freute sie sich über die kleinste Aufmerksamkeit und wir verbrachten eine schöne Zeit mit ihr. So überstand Sie bereits eine Operation und die Infekte an den Augen bekamen wir in den Griff. Wir hatten sogar schon einen liebevollen Gnadenplatz für die Zaubermaus gefunden, wo sie ihre verbleibende Zeit voller Liebe und Fürsorge hätte verbringen können.Gestern haben wir den Kampf verloren. Leider mussten die Ärzte bei einer weiteren Operation feststellen, dass ihr kleiner Körper mittlerweile voller Tumore war und wir konnten sie nur noch gehen lassen. Es tut uns unendlich leid Rosalynn! 

RIP Rosalynn – unsere Herzen weinen!