Shelley 
2006 – 13. Juli 2017

Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen, wo Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit, dass Du immer in unseren Herzen weiterleben wirst.

Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still, und wenn sie sich weiterdreht, ist nichts mehr wie es war!
Ein Engel ging schlafen – Shelley ist nach nur 10 Wochen in ihrem Zuhause über die Regenbrücke gegangen.

Die kleine Shelley wurde 2015 auf der Straße gefunden – voller Zecken. Seitdem wartete Sie im Tierheim auf ihr großes Glück. Endlich hatten wir ein liebevolles und fürsorgliches Zuhause in Deutschland für ihren Lebensabend gefunden und sie konnte Anfang Mai 2017 ausreisen. Leider schlug das Schicksal heute unbarmherzig zu.

RIP Shelley – unsere Herzen sind unendlich traurig!